Suche

Nächste Termine

  

Gefahrguteinsatz auf der Autobahn

1 Gefahrgutaustritt 1

1 Gefahrgutaustritt 2 1

 

Am Montag, 04. Mai wurde durch die Bundespolizei  am Grenzübergang, Autobahndreieck Neuenburg am Rhein/Otmarsheim gegen 13:20 Uhr ein Flüssigkeitsaustritt an einem französischen Gefahrgut-LKW festgestellt.

Der Gefahrgut-Transporter konnte auf der Autobahn A5 am Parkplatz, Neuenburg- Ost durch die Polizei gestoppt werden. Die Einsatzstelle wurde großräumig abgesperrt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Neuenburg am Rhein sowie des Gefahrgutzug der Feuerwehr Müllheim konnte ein Produktaustritt im Bereich eines Domschachts und Überlaufrinne am Sattelaufliegers feststellen.

Der Tankzug wurde zuvor in Frankreich bei einem Chemiebetrieb mit Hypochloritlösung befüllt. Bei der Grenzkontrolle kam eine Beamtin der Bundespolizei mit der Flüssigkeit in Kontakt, sie wurde vom Rettungsdienst erst versorgt.

Das Gefahrgut konnte vor Ort durch die Feuerwehr mit Chemikalienbinder gebunden und aufgenommen werden. Luftmessungen im Umfeld um die Schadensstelle ergaben keinen Gefahrenbereich, somit bestand auch keine Gefahr für die Bevölkerung.

Ob es sich bei dem ausgetretenen Produkt um ein hochkonzentriertes Reinigungsmittel, was der LKW-Fahrer nicht ausschließen wollte oder den Tankinhalt handelt konnte abschließend nicht geklärt werden, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Fehler beim befüllen kann auch nicht ausgeschlossen werden.

Im Einsatz befanden sich die Polizei, Rettungsdienst, Notarzt, die Feuerwehren Neuenburg am Rhein und Gefahrgutzug Feuerwehr Müllheim, Führungsgruppe Markgräflerland sowie die Autobahnmeisterei mit rund 60 Einsatzkräften.

Neuste Beiträge

12. August 2020
04. August 2020
11. Juli 2020
Free Joomla! template by L.THEME