Suche

Nächste Termine

  

Bundesweite Probewarnung

 
Am 10. September ist um 11 Uhr ein bundesweiter Probealarm geplant
Bundesweite_Probewarnung_10092020.jpg

 

Was passiert am bundesweiten Warntag?
 
Um 11:00 Uhr wird eine Probewarnung an alle Warnmultiplikatoren (z. B. Rundfunksender, App-Server) geschickt, die am Modularen Warnsystem (MoWaS) des Bundes angeschlossenen sind. Die Warnmultiplikatoren versenden die Probewarnung in ihren Systemen bzw. Programmen an Endgeräte wie Radios und Warn-Apps (z. B. die Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes)), auf denen Sie die Warnung lesen, hören oder wahrnehmen. Parallel werden auf Ebene der Länder, in den Landkreisen und in den Kommunen verfügbare kommunale Warnmittel ausgelöst (z. B. Sirenen und Lautsprecherwagen).
 

Neuste Beiträge

Free Joomla! template by L.THEME