Wer hat als kleines Kind nicht einmal den Wunsch geäußert "Wenn ich groß bin werde ich Feuerwehrmann". Es ist leichter als man sich damals vorgestellt hat.

Am häufigsten sind die Freiwilligen Feuerwehren zu denen auch die Feuerwehr Neuenburg zählt. Der Begriff 'Freiwillige Feuerwehr' bedeutet vereinfacht: jeder kann bei der Feuerwehr mitmachen. Wenn nach einer ärztlichen Untersuchung keine Bedenken bestehen und man keine schwerwiegende Straftat begangen hat, kann man der Feuerwehr beitreten. Nachdem man sich eingelebt hat beginnt dann die Grundausbildung zum Truppmann. In der Grundausbildung werden Ihnen Themen wie Gerätekunde, Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung und vieles mehr theoretisch und praktisch vermittelt.

 

Ist die Wache einer Freiwilligen Feuerwehr durchgehend besetzt?

Nein, die Freiwillige Feuerwehr wird durch die Feuerwehrleitstelle über Digitalen Meldeempfänger (DME, umgangssprachlich "Piepser) alarmiert und die Feuerwehrleute machen sich dann auf den Weg zur Feuerwache, ziehen ihre Einsatzkleidung an und besetzen die Fahrzeuge.

 

Was sind die Voraussetzungen für den Feuerwehrdienst in Neuenburg?

  • Mindestalter 18 Jahre
  • gesundheitliche Eignung
  • Wohnhaft in Neuenburg oder Ortsteilen ODER Arbeitsplatz in Neuenburg oder Ortsteilen

 

Wo kann man sich das mal anschauen?

Neuenburg

Westtangente 1

jeden Mittwoch um 19:30

Zienken

Hügelheimerstrasse gegenüber Sportplatz

jeden Mittwoch um 19:30

Grißheim

Rheinstrasse beim Rathaus

im Wechsel 1. Freitag im Monat 20:00 oder 1. Sonntag im Monat 09:00

Steinenstadt

Hauptstrasse 9a

immer am ersten Montag des Monats, 19:30